Zewo-Tagung am 4. September 2018 in Bern

Nicht verpassen. Informieren Sie sich an der jährlichen Zewo-Tagung aus erster Hand.

/

Zewo-Tagung 2018 | Spendenkultur pflegen

 

PDF Download Programm Zewo-Tagung 2018


8:45

Türöffnung


9:15

Begrüssung

Kurt Grüter, Präsident, Stiftung Zewo


Referate am Vormittag

9:20

Ethik und Kultur des Spendens

Prof. Dr. Markus Huppenbauer, Universität Zürich, Direktor Zentrum für Religion, Wirtschaft und Politik
Was eine solidarische Gesellschaft ausmacht und warum wir spenden sollten. Gefährden Individualisierung, effektiver Altruismus und Social Investments die Kultur des Spendens?


9:50

Blick ins Hirn von Spenderinnen und Spendern

Dr. Hans-Georg Häusel, Dipl. Psychologe und Vordenker des Neuromarketings
Was Menschen zum Spenden motiviert. Was es bei ihnen auslöst. Und wie Non-Profit Organisationen die Kultur des Spendens erfolgreich pflegen.


10:30 

Différences dans la culture des dons en Suisse romande 

Jean-Marc Richard, animateur à la RTS
L’ambassadeur de coeur donne un aperçu en ce qui concerne les dons et la solidarité en Suisse romande.


11:00

Pause​


11:20

Verhaltensökonomie beim Spenden – Einsatz und Grenzen sanfter Stupser

Gerhard Fehr, CEO & Executive Behavioral Designer, FehrAdvice & Partners AG
Wieso sich Spenderinnen und Spender entscheiden, für ein bestimmtes Angebot zu spenden, während sie anderen Aufrufen nicht folgen. Welche Anreize stimulieren?


Podiumsgespräch

11:50

Spendenkultur pflegen – Herausforderungen in der Praxis

Moderation Ladina Spiess

Gäste:

  • Stefan Stolle, Leiter Marketing und Kommunikation, Helvetas
  • Gaby Ullrich, Leiterin Marketing Pro Juventute
  • Lukas Sallmann, Leiter Marketing und Kommunikation, Schweizerisches Rotes Kreuz

12:40

Stehlunch


13:40 Fokusgruppen

Parallele Durchführung bis 14.30
 

1 | Verhaltensökonomie beim Spenden

Gerhard Fehr, CEO & Executive Behavioral Designer, FehrAdvice & Partners AG
Insights für NPO im Bereich Gesundheit, Alter, Umwelt.

2 | Spendenfreude erhalten

Yvan Maillard Ardenti, Beirat Transparency International Schweiz
Oxfam – wetoo? Wie NPO im In- und Ausland Risiken von Missbrauch, Korruption und Interessenkonflikten vorbeugen.

3 | Standards internationaux relatifs aux organismes à but non lucratif
et mise en œuvre en Suisse
(mit Simultanübersetzung auf Deutsch)

Patricia Matthews-Steck, Département fédéral des finances DFF, Intégrité des marchés financiers
Mesures de suivi prises par la Confédération sur la base du rapport du GAFI.
Consultation et perspectives.

4 | Wie NPO ihren guten Ruf wahren

Lukas Schürch, Senior Behavioral Designer, FehrAdvice & Partners AG
Verhaltensökonomische Insights zu Compliance bei NPO.

5 | Blockchain im Einsatz für die Umwelt

Markus Steinbrecher, Digital Transformation WWF Schweiz
Anwendung in der Praxis: Wie Spenden sammelnde Non-Profit Organisationen die neue Technologie nutzen.


Referate am Nachmittag

14:40

Blick über die Grenzen und Aktuelles aus der Zewo

Martina Ziegerer, Geschäftsleiterin
Einblick in laufende und geplante Aktivitäten der Zewo


15:00

Spenden und Helfen in der Schweiz aus Sicht der Medien

Daniel Vogler, fög, Universität Zürich
Image des NPO Sektors und Issues.


15:30

Wie Blockchain die Welt von NPO und die Kultur des Spendens revolutioniert

Toni Caradonna, Physiker und Dozent, Gründer der Porini Foundation
Welches Potenzial ist mit Blockchain verbunden? Welchen Fragen sich NPO stellen sollten.
Ein Blick in die Zukunft.


16:00

Schluss der Tagung

Anmeldung

> Hier geht es zur Anmeldung

Preis

  • Für zertifizierte Hilfswerke: 280 Franken pro Person, 15% Rabatt bei mehr als drei Personen einer NPO
  • Regulärer Preis: 420 Franken pro Person

Die Anmeldung ist für die Teilnehmerin oder den Teilnehmer verbindlich. Bei Abmeldungen später als zehn Kalendertage vor der Tagung wird eine Annullierungsgebühr von 50% der Kosten verrech-net. Bei Abmeldungen von weniger als fünf Tage -vor dem Anlass werden die vollen Kosten verrechnet. Sie können aber gerne das Ticket auf eine Stellvertretung übertragen lassen. Kontaktieren Sie uns für den neuen Anmeldenamen.

Wann und wo

Dienstag, 4. September 2018

PDF Download Programm Zewo-Tagung 2018

Zielpublikum Die Veranstaltung richtet sich an Stiftungsräte, Vorstände, Geschäftsleitungen, Führungskräfte und Kommunikationsprofis aus dem NPO-Bereich. Es treffen sich Vertreterinnen und Vertreter von gemeinnützigen Organisationen, die in der Entwicklungszusammenarbeit, in der huma­ni­tären Hilfe, im Gesundheits- und Sozialwesen sowie im Umwelt- und Artenschutz tätig sind.

Veranstaltungsort
Universität S
Schanzeckstrasse 1, Bern

Simultanübersetzung
Deutsch-Französisch,
Französisch-Deutsch

Anreise mit öffentlichem Verkehr

  • HB Bern, wenige Minuten zu Fuss
  • Bus Linie 12 Länggasse, Haltestelle Universität