Skip to content

Was suchen Sie?

Women’s Hope International

Starke Frauen, sichere Geburten, Heilung von Fisteln

Eine Organisation, die sich für eine Verbesserung der gesellschaftlichen Stellung und Gesundheit von Mädchen und Frauen in Afrika und Asien engagiert.

Tätigkeit und Fokus

Women's Hope International ist eine Schweizer Non-Profit Organisation, welche sich für die nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen sowie der sexuellen und reproduktiven Gesundheit von Mädchen und Frauen in Äthiopien, Afghanistan, Bangladesch und im Tschad engagiert. Mädchen und Frauen werden während der Schwangerschaft und Geburt fachkundig begleitet und haben Zugang zu einer angemessenen Gesundheitsversorgung. Geburtstraumatische Verletzungen, sogenannte Geburtsfisteln, werden behandelt und durch präventive Massnahmen reduziert. Diskriminierte Mädchen und Frauen werden in ihrer gesellschaftlichen Stellung gestärkt. Women's Hope bildet langfristige Partnerschaften mit lokalen Akteuren und stärkt diese in ihrer Eigenständigkeit, Verantwortung und Kompetenz. Gemeinsam mit unseren Partnern erfüllen wir unseren Auftrag fachlich kompetent, wirkungsvoll und effizient. Die innovativen Projekte werden nach Möglichkeit mit dem staatlichen Gesundheitssystem koordiniert.

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Mitglied- / Gönnerschaft

Mitglied- / Gönnerschaft

Patenschaft

Patenschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • Frauen
  • Ländliche Bevölkerung
  • Menschen in Armut
  • Menschen mit Krankheit

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe

Art der Hilfeleistung

  • Betreuung, medizinische Versorgung, Pflege
  • Prävention
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

National

Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Bern, Freiburg, Luzern, Obwalden, Schaffhausen, Solothurn, Thurgau, Zug, Zürich

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

trigon-film

Gemeinnützige Stiftung zur Kulturenvermittlung in der Schweiz.

Fepa

Politisch und konfessionell unabhängiges Hilfswerk zur Unterstützung von lokalen Selbsthilfeinitiativen im südlichen Afrika.

Stiftung Green Ethiopia

Verbesserung der Ernährungs- und Lebenssituation von Menschen in Äthiopien.

Fastenopfer

Menschen stärken Menschen

Aids & Kind

Schweizerische Stiftung für Direkthilfe an betroffene Kinder

Fondation Suisse de Déminage (FSD)

Die Stiftung engagiert sich gegen Minen, explosive Kampfmittel und Giftmüll und greift in Situationen von Gewalt und Instabilität ein. Für eine sichere Zukunft.

Fairmed

Setzt sich für vernachlässigte und von Krankheit und Armut bedrohten Menschen in Afrika und Asien ein.

Stiftung Digger

La Fondation Digger a pour but de promouvoir des projets d’assistance technologique à caractère clairement humanitaire, dans le domaine du déminage.

Bakame

Unterstützt die Herstellung und Verbreitung von Kinder- und Jugendliteratur sowie die Leseförderung in Ruanda.

Enfants du Monde

Schweizer Hilfswerk; ermöglicht Kindern in den ärmsten Ländern der Welt eine gute Schulbildung und Gesundheitsversorgung.

Vivamos Mejor

Vivamos Mejor setzt sich als gemeinnützige, politisch und konfessionell neutrale Stiftung seit über 35 Jahren für bessere Lebensbedingungen in Lateinamerika ein.

Interteam

Personaleinsätze und Projektfinanzierungen zur Befähigung von Kinder und Jugendliche in Afrika/Lateinamerika zu einem selbstbestimmten Leben.

SOS-Kinderdorf Schweiz

Jedes Kind soll in einer Familie aufwachsen – geliebt, geachtet und behütet.

EcoSolidar

Unterstützung von Selbsthilfeprojekten für ökologische und sozialverträgliche Entwicklung durch gleichberechtigte Zusammenarbeit