Skip to content

Was suchen Sie?

PeaceWomen Across the Globe

Internationale Organisation, die sich dafür einsetzt, dass der Einfluss von Frauen in allen Bereichen von Frieden, Sicherheit und Nachhaltigkeit gestärkt wird.

Tätigkeit und Fokus

FriedensFrauen Weltweit – PeaceWomen Across the Globe (PWAG) ist das wachsende internationale Netzwerk der 1000 Frauen, die 2005 für den Friedensnobelpreis nominiert wurden. Die internationale Organisation mit Sitz in Bern setzt sich für die Partizipation von Frauen in der Friedensförderung ein. PWAG fördert den Erfahrungsaustausch unter den weltweit tätigen FriedensFrauen und setzt sich für eine nachhaltige und sichtbare Friedensarbeit von Frauen ein.

Zentrales Instrument für die Arbeit von PWAG ist die Resolution 1325 des UNO-Sicherheitsrats zu Frauen, Frieden, Sicherheit. Diese richtet sich explizit gegen Gewalt an Frauen und verlangt die Partizipation von Frauen in Friedensprozessen. Um diese Teilhabe von Frauen zu fördern, führt PWAG gemeinsam mit Partnerorganisationen weltweit lokale Plattformen – sogenannte FrauenFriedensTische – durch. PWAG macht zudem die Arbeit von Friedensaktivistinnen über Ausstellungen und eine Internetplattform sichtbar und betreibt weltweit Advocacy für die Umsetzung der Resolution 1325.

So kann ich helfen

Freiwilligenarbeit

Freiwilligenarbeit

Legat

Legat

Mitglied- / Gönnerschaft

Mitglied- / Gönnerschaft

Spende

Spende

Begünstigte

  • Frauen

Tätigkeitsbereiche

  • Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe
  • Menschenrechte, Friedensförderung

Art der Hilfeleistung

  • Beratung, Anlaufstelle, Kontaktnetz
  • Bildung
  • Kultureller Austausch, Völkerverständigung
  • Selbstermächtigung (Empowerment)

Einsatzgebiete

International

Ägypten, Argentinien, Brasilien, China, Deutschland, Haiti, Indonesien, Kenia, Kolumbien, Mali, Mexiko, Nepal

Weitere NPO mit ähnlicher Tätigkeit:

International Project Aid

Organisation für Entwicklungszusammenarbeit; Spezialität: Einbezug von Schweizer Jugendlichen in diverse Projekte

Biovision

Rund um das Kernthema Ernährungssicherheit und ökologische Landwirtschaft leistet Biovision Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen in Afrika – mit ökologischen und nachhaltigen Methoden. Im Zentrum der Arbeit steht das Nachhaltigkeitsziel "Kein Hunger".

Sundance

Förderung solarbetriebener Trinkwasserversorgungen in Mali, Afrika

Interteam

Personaleinsätze und Projektfinanzierungen zur Befähigung von Kinder und Jugendliche in Afrika/Lateinamerika zu einem selbstbestimmten Leben.

Mission 21

Einsatz für ein Leben in Würde, Frieden und Gerechtigkeit für alle Menschen. Zusammenarbeit mit über 70 Partnern in Afrika, Asien und Lateinamerika.

ASED

ASED leistet Entwicklungshilfe im Bereich der Schul- und Berufsausbildung für Not leidende Kinder und Jugendliche.

Stiftung Digger

La Fondation Digger a pour but de promouvoir des projets d’assistance technologique à caractère clairement humanitaire, dans le domaine du déminage.

NAK-Humanitas

Soziale, gemeinnützige und humanitäre Projekte im In- und Ausland, insbesondere Süd- und Osteuropa.

Redog

Ausbildung von Rettungsteams von Mensch und Hund zur Rettung von Vermissten und Verschütteten.

ASRA

Hilfe zur Selbsthilfe für Behinderte in den Slums von Delhi, Indien

International Blue Cross

Programme weltweit, um Menschen zu stärken und sie vor Schäden durch Alkohol- und Drogenkonsum nachhaltig zu schützen

medico international schweiz

Eine zukunftsorientierte Organisation der Entwicklungszusammenarbeit und setzt sich für eine ganzheitliche und angepasste Gesundheitsversorgung in den Ländern des Südens ein.

Sénégalité

Förderung der Entwicklung der Landwirtschaft im Senegal, insbesondere durch die Unterstützung der Gründung von landwirtschaftlichen Betrieben

Kamboo Project

Wir setzen uns für die ländliche kambodschanische Bevölkerung ein, um deren Lebenslage nachhaltig zu verbessern.

Verein Zunzún

Die Entwicklungsprojekte bezwecken die direkte sowie indirekte materielle und ideelle Unterstützung von Kindern und Jugendlichen.

EcoSolidar

Unterstützung von Selbsthilfeprojekten für ökologische und sozialverträgliche Entwicklung durch gleichberechtigte Zusammenarbeit

SolidarMed

Für Gesundheit in Afrika

Fastenopfer

Menschen stärken Menschen

miva Schweiz

Unterstützt die Finanzierung und Beschaffung von Transport- und Kommunikationsmitteln im Süden.

Schweizerische Flüchtlingshilfe SFH

Dachverband anerkannter Schweizer Flüchtlingshilfswerke

Swissaid

Unterstützt Kleinbauern in der Dritten Welt und hilft, die Menschenrechte durchzusetzen

Amnesty International Schweiz

Einsatz für die Einhaltung und Förderung der Menschenrechte.

Internationaler Sozialdienst – Schweiz

Bietet Kindern und Familien, die im transnationalen Kontext mit sozialen und rechtlichen Problemen konfrontiert sind, Unterstützung an.

trigon-film

Gemeinnützige Stiftung zur Kulturenvermittlung in der Schweiz.

Bruno-Manser-Fonds

Der Verein setzt sich für die Erhaltung der bedrohten tropischen Regenwälder ein und engagiert sich besonders für die Rechte des Penan-Volkes in Sarawak/Borneo ein.

Helvetas

Religiös und parteipolitisch unabhängige Schweizer Entwicklungsorganisation

Inter-Agire

Die grösste Schweizer Organisation der Personellen Entwicklungszusammenarbeit (PEZA).

Brot für alle

Information, Mittelbeschaffung, Qualitätsentwicklung, Entwicklungspolitik

Stiftung Kinderdorf Pestalozzi

Kinderhilfswerk, das weltweit das friedliche Zusammenleben fördert, insbesondere durch Bildung von Kindern und Jugendlichen.