Sachspenden

Wenn Hilfswerke konkret um Sachspenden bitten, sind sie Ihnen sehr dankbar, wenn Sie diesen Aufrufen nachkommen. Sie haben einen Bedarf erkannt und die Logistik bereitgestellt, die es braucht, damit die gespendeten Güter rechtzeitig bei den Bedürftigen ankommen.

Wichtig ist, dass Sie die Güter zum Zeitpunkt des Aufrufes spenden und nur jene Gaben bereitstellen, um die das Hilfswerk gebeten hat. Sonst kann es zu Problemen beim Transport oder bei der Lagerhaltung kommen. Es werden zusätzliche Kosten verursacht oder die Waren verderben, bevor sie ihr Ziel erreicht haben. Bei Kleidersammlungen ist es wichtig auf Qualität und Sauberkeit zu achten. Beschädigte und verschmutzte Stücke müssen aussortiert werden.

Geldspenden können flexibler eingesetzt werden als Sachspenden und verursachen keine Transport- und Lagerkosten.